Magenbypass

Bei Magenbypass-Operationen wird ein großer Teil des Magens umgangen und ein Magenabschnitt mit kleinem Volumen (ca. 30-50 cm³) wird vorbereitet und an den Dünndarm genäht. Bei dieser Operation soll das Magenvolumen wie bei anderen Operationen zur Fettleibigkeit reduziert und ein Teil des Darms deaktiviert und ein Teil der verzehrten Nahrung entfernt werden, ohne absorbiert zu werden. Somit sind die Patienten mit weniger Nahrung gesättigt und ein Teil der Nahrung, die sie einnehmen, wird absorbiert.

Istanbul ‘Wir sind als UN-Gesundheitsteam in der Türkei und stehen in Kontakt mit dem bekanntesten Experten für Zentren für Fettleibigkeit und metabolische Chirurgie mit und in der Türkei. Wir sind hier, um Ihnen bei der Terminvereinbarung und Kontaktaufnahme zu helfen. Sie können uns kontaktieren.

Professionelle Beratung im Rahmen des Magenbypass-Behandlungskonzepts

Vor dem Magenbypass-Verfahren konsultieren Sie Fachärzte mit allen medizintechnischen Einrichtungen. Ihre Krankengeschichte wird aufgezeichnet, berücksichtigt und untersucht. Das Anästhesieteam informiert Sie über das Verfahren. Sie werden vom professionellen Team über Risiken, Komplikationen, Alternativen zum Betrieb und Kosten informiert.

Als Familie von BM-Health Turkey sind wir in jeder Phase vor und nach dem Eingriff für Sie da.