Zahnimplantat

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln, die normalerweise aus Titan oder Titanverbindungen hergestellt werden, um fehlende Zähne im Mund zu ersetzen.

Unser Ziel sollte es immer sein, Ihre natürlichen Zähne im Mund zu halten. Selbst wenn ein einzelner Zahn extrahiert wird, wird das natürliche Gleichgewicht gestört und der Verlust von Zähnen beschleunigt. In solchen Fällen sind Implantate eine ganz besondere Lösung, die Ihren eigenen Zähnen das bestmögliche Kräfteverhältnis verleiht und es Ihnen ermöglicht, schön zu lachen und mit Vergnügen zu essen.

Titan wird als Implantatmaterial bevorzugt, da es nicht mit Körpergeweben interagiert und widerstandsfähig gegen Kräfte ist. Implantate können in Hohlräume eingesetzt werden, die durch zuvor verlorene Zähne entstanden sind, oder unmittelbar nach der Extraktion in die Zahnpfanne, wenn keine ernsthafte Infektion vorliegt.

“Menschen sollten auf Zähne zielen, die gut aussehen und leicht kauen können, nicht auf das Implantat.”

Implantate werden mit einer einfachen Operation in den Kieferknochen eingesetzt, wenn der Knochen ausreicht und für die Herstellung einer festsitzenden oder herausnehmbaren Prothese geeignet ist. Wenn die Knochenmenge und -dichte nicht auf dem gewünschten Niveau liegt, kann es erforderlich sein, vor der Implantatanwendung Knochenbildungsverfahren durchzuführen.